Tennisschläger Test – die besten Tennisschläger im Vergleich

Tennisschläger Test – Die Sportart Tennis zählt nach wie vor zu den beliebtesten Sportarten der Deutschen. Dabei begeistert das Tennis sowohl die jüngeren-, als auch die älteren Generationen an sportlichen Frauen und Männern! Zu einer gepflegten Runde „Tennis“ gehört, neben dem passenden Spielpartner, natürlich auch die passende Ausrüstung. In meinem Tennisball Test findest du die besten Tennisbälle und in meinem Tennisschuhe Test die besten Schuhe für jeden Platz. Hier, in meinem Tennisschläger Test,

Je länger und je professioneller ihr euer Hobby „Tennis“ betreibt, desto relevanter wird auch die Bedeutung des „perfekten“ Tennisschlägers für euch und euer Spiel. Bei der Wahl des Tennisschlägers solltet ihr in jedem Fall auf mehrere Faktoren achten. Neben der richtigen Größe und des passenden Gewichts, kommt es bei der Auswahl eures Tennisschlägers außerdem auch auf die Größe eurer Hand und natürlich euren speziellen Spielstil an. Daran erkennt ihr schnell, dass euer Tennisschläger so individuell ist, wie ihr selbst!

Tennisschläger Test Ratgeber: Darauf kommt es an, wenn du dir einen neuen Tennisschläger kaufen möchtest

Nachdem du dir im ersten Teil unseres Tennisschläger Ratgebers einen Überblick über die aktuellen Schläger auf dem Markt verschaffen konntest, möchten wir dir im zweiten Teil nun einen ausführlichen Überblick darüber geben, auf welche Faktoren du vor dem Kauf deines nächsten Tennisschlägers in jedem Fall einen genauen Blick werfen solltest. Beim Kauf eines Tennisschlägers geht es nämlich nicht nur um die Marke – oder gar die Farbe – des Schlägers. Viel wichtiger ist, dass die Eigenschaften deines neuen Tennisschlägers zu dir, deinen Bedürfnissen und vor allem zu deinem Spielstil passen!

Worauf gilt es beim Kauf eines Tennisschlägers zu achten?

Gerade „Neulinge“ sind oft von der Komplexität überrascht, die die Suche nach dem „richtigen“ Tennisschläger mit sich bringt. Den richtigen Tennisschläger kauft ihr im Bestfall nämlich nicht nach Marken- und Farbpräferenzen, sondern bezieht beim Auswahlprozess andere, relevanten Faktoren, wie bspw. die Größe und das Gewicht eures späteren Tennisschlägers mit ein. Auch die Größe eurer Hand, euer Level an Erfahrung und natürlich euer ganz persönlicher Spielstil haben normalerweise einen großen Einfluss darauf, für welchen Schläger ihr euch letztendlich entscheidet. Auf welche Faktoren ihr dabei genau achten solltet, lest ihr im weiteren Verlauf unseres Tennisschläger Tests.

Welche Tennisschläger Größe ist die richtige?

Beim Kauf eures nächsten Tennisschlägers kommt es vor allem auch auf die richtige Größe des Schlägers selbst an. Die Größe eines Tennisschlägers wird dabei am sog. „Kopf“ des Schlägers – also dem vorderen, besaiteten Teil – gemessen. Hier variieren die Größen im Regelfall zwischen 600-760 cm2. Von der Größe des Tennisschlägers lässt sich außerdem auf das Level an Erfahrung beim Spieler selbst leiten. So entscheidest du dich als Anfänger im Regelfall für einen größeren Schläger, da dieser einen größeren „Sweet Spot“ – die besaitete Fläche auf deinem Schläger – hat. Durch die Größe des Schlägers entsteht zum einen mehr „Power“, zum anderen wird mit einem größeren Schläger natürlich weniger Präzision benötigt. Ideal also für Anfänger, die gerade mit dem Tennis begonnen haben!
Je erfahrener ihr werdet, desto kleiner wird im Regelfall dann auch euer Schläger. Ein kleinerer Schläger erfordert eurerseits natürlich ein höheres Maß an Präzision. Dafür sind eure Schläge mit einem kleineren Schläger etwas genauer und auch ein wenig schneller.

Welches Gewicht sollte mein Tennisschläger haben?

Auch beim Gewicht eures nächsten Tennisschlägers geht es in erster Linie darum, wie viel Erfahrung ihr als Tennisspieler gesammelt habt. Logisch: je schwerer der Tennisschläger ist, desto mehr Kraft müsst ihr für jeden einzelnen eurer Schläge aufwenden. Dafür ist ein schwerer Schläger etwas stabiler, wenn es bspw. um das Zurückspielen von Flugbällen geht. Gerade zu Beginn kann euch ein schwerer Tennisschläger allerdings schnell „ermüden“. Deshalb empfiehlt es sich als Anfänger immer, zunächst auf einen leichteren Tennisschläger zu setzen. Diese sind im Vergleich zu den schwereren Varianten zwar nicht ganz so stabil, schonen dafür aber eure eigenen „Kraftreserven“. Mit der fortlaufenden Entwicklung eures Spiels könnt ihr alsdann auf etwas schwerere Tennisschläger umsteigen. Im Regelfall variiert das Gewicht der meisten Tennisschläger irgendwo zwischen 230-310 Gramm. Sonderanfertigungen für Profis sind hiervon natürlich ausgenommen!

Welche Griffstärke brauche ich bei meinem Tennisschläger?

Nachdem ihr euch für die Größe und das Gewicht eures Tennisschlägers entschieden habt, geht es im nächsten Schritt darum die richtige „Griffstärke“ auszuwählen. Der „Gripp“ eures Tennisschlägers ist achteckig. Sein Umfang variiert im Regelfall irgendwo zwischen 12-14 cm. Gerade dann, wenn es um die Auswahl der richtigen Griffstärke geht, können keine pauschalen Aussagen getroffen werden. Hier kommt es nämlich in erster Linie auf die Größe eurer eigenen (Spiel)Hand an! Im Fall der Männer wird am häufigsten die Grip-Größe „L4“ gekauft. Bei den Frauen ist es die Größe „L2“. Je nachdem, ob ihr besonders große- oder besonders kleine Hände habt, könnt ihr als Mann auf die Übergröße „L5“ oder die nächstkleinere Größe „L3“ zurückgreifen. Frauen greifen im Fall von einer sehr großen Hand auf die Größe „L3“, bei sehr kleinen Händen auf die Größe „L1“ zurück.
Bei der Auswahl des vermeintlich „perfekten“ Grips, solltet ihr allerdings immer auf eine Grundregel achten: im Zweifelsfall sollte der Grip eures Tennisschlägers lieber zu klein, als zu groß sein. Denn einen zu kleine Gripfläche kann mit einem sog. „Overgrip“ von einem Fachmann noch vergrößert werden. Ist der Grip eures Tennisschlägers allerdings (viel) zu groß, hilft es meistens nur, einen komplett neuen Schläger zu kaufen.

Welches Besaitungsbild sollte mein Tennisschläger haben?

Auch die Besaitung deines neuen Tennisschlägers ist ein völlig individueller Punkt, der deinem ganz persönlichen Spielstil angepasst wird. Während es zu Beginn deiner „Karriere“ als Tennisspieler zunächst erst einmal darum geht Erfahrung beim Spiel zu sammeln und deinen eigenen Spielstil zunächst zu kreieren, nimmt die Relevanz einer professionellen Besaitung mit dem Maß an deiner eigenen Erfahrung zu. Das Saitenbild deines Tennisschlägers – also das Raster, welches dein Tennisschläger durch die Bespannung zwangsläufig hat – unterscheidet sich nicht nur in der Anzahl der Quersaiten, sondern eben auch in ihrer Dichte. Ein offenes Saitenbild führt zwangsläufig dazu, dass der Ball tiefer in die Saiten eindringt. Vor allem wenn dein Spiel sehr „Spin“ lastig ist, empfehlen wir dir dieses Saitenbild. Je dichter das Saitenbild deines Schlägers ist, desto höher ist gleichzeitig auch die Kontrolle des Balls. Außerdem trägt ein dichtes Saitenbild zur Schonung deiner Gelenke bei, da der Ball weniger tief in die Saiten deines Schlägers eindringt und dadurch nicht nur die Kontaktzeit, sondern auch der „Impact“ des Balls auf deinen Tennisschläger bzw. deinen Körper verringert wird.
Je nach Verschleiß muss dein Tennisschläger entsprechend oft neu bespannt werden. Je öfter du spielst, desto höher ist auch der Verschleiß. Wenn du zwischen 4-5x pro Woche Tennis spielst, dann solltest du pro Jahr auch mindestens genauso oft die Saiten deines Schlägers wechseln lassen.

Fazit Tennisschläger Test

Welcher Tennisschläger der „beste“ ist, kann pauschal also nur ganz schwer beantwortet werden. Bei der Auswahl des richtigen Tennisschlägers spielen nämlich viele Faktoren eine entscheidende Rolle. Vor allem aber kommt es auf die persönlichen Präferenzen des Spielers selbst an! Welcher Tennisschläger also am besten zu euch passt, hängt ganz von eurem Körperbau, eurem Spielstil und eurem Grad an Erfahrung ab. Kombiniert ihr all diese Faktoren und bezieht alle Punkte, die wir in unserem Tennisschläger Test angesprochen haben in eurem Entscheidungsprozess mit ein, so findet ihr im Regelfall schnell den Tennisschläger, der am besten zu euch und euren Bedürfnissen passt! Mit steigender Erfahrung und Anpassung eures Spielstils, verändern sich die Anforderungen an euren „perfekten“ Tennisschläger über die Jahre im Regelfall enorm. Wichtig ist, dass ihr euch zu jeder Zeit für den Tennisschläger entscheidet, der zum jetzigen Zeitpunkt am besten zu euch passt.

Bestseller Nr. 1
Wilson Overgrip Griffband, Profile Overgrip, 3 Stück, schwarz, WRZ4025BK
  • Weiches Overgrip, geeignet für alle Schläger und alle Spielertypen
  • Rutschfest für angenehme Griffigkeit des Schlägers
  • Mit Profil rund um das Griffband für noch stärkeren Halt
  • Hochwertiges Material, Stets griffbereite Ersatzbänder dank Lieferung im 3er Pack
  • Lieferumfang: 1 Packung mit 3 Wilson Overgrip Griffbändern, Profile Overgrip, schwarz, WRZ4025BK
Bestseller Nr. 2
Wilson Tennisbälle Tour Practice, gelb, 4er Dose, WRT114500
  • Hochwertige Tennisbälle, Ideal für das Training und Freizeitspiele auf allen Belägen
  • Besonders beständig auch nach mehrmaligem Gebrauch für ein optimales Spielgefühl
  • Aus hochwertigem Filz, Höhere Langlebigkeit und Robustheit
  • Mit wiederverschließbarer Dose für bessere Ordnung und längere Haltbarkeit der Bälle
  • Lieferumfang: Wilson Tennisbälle, Tour Practice, Menge: Dose mit 4 Tennisbällen, Farbe: Gelb, WRT114500
AngebotBestseller Nr. 3
Wilson Pro Feel Logo-Vibrationsdämpfer, für Tennisschläger, 2er Pack
  • Vibrationsdämpfer; Material: Hochwertiges Silikon
  • Installationsmethode: in der Mitte der zwei Linien gesetzt
  • Senkung der Inzidenz von Tennisarm
  • Mit reduzierender Saitenvibration und erhöhtem Spielkomfort
AngebotBestseller Nr. 4
Wilson American Football, NFL Team Mini Micro, Freizeitspieler und Sammler, Gummi, F1637, Größe Mini, Braun
  • American Football mit Team Logo in Mini-Größe für Freizeitspieler und Sammler
  • Geeignet für alle Wetterbedingungen und Untergründe
  • Einzigartiges Design dank Pittsburgh Steelers und NFL Logo, Hochwertige Rückwurf-Konstruktion dank PVC
  • Optimaler Luftdruck 0,86 - 0,93 bar, Leichtes und schnelles Aufpumpen mit Ball-Pumpe (separat erhältlich), im Sportfachgeschäft oder an der Tankstelle
  • Lieferumfang: 1 x Wilson American Football, NFL Mini Micro, Braun, F1637
AngebotBestseller Nr. 5
AngebotBestseller Nr. 6
AngebotBestseller Nr. 7
Wilson Tennisschläger, Federer, Unisex, Anfänger und Freizeitspieler, Griffstärke L3, Rot/Schwarz, WRT30480U3
  • Tennisschläger mit großem Schlägerkopf für Anfänger und Freizeitspieler, Ideal für Spieler auf der Suche nach einem kraftvollen, fehlerverzeihenden Schläger
  • Zusätzliche Länge des Schläger für größere Reichweite und bessere Platzabdeckung
  • Volcanic Frame Technologie für mehr Kraft beim Schlag und zusätzliche Stabilität im Schlägerkopf
  • Grifflastiger Schläger: Förderung von kontrollorientiertem Spiel mit mehr Gefühl im Schlag, Griffstärke L3 (Griffumfang: 109 - 111 mm)
  • Lieferumfang: 1 Wilson Tennisschläger, Federer, Griffstärke: L3, Kopfgröße: 710 cm², Gewicht: 326 g (besaitet), Länge: 69,2 cm, Farbe: Rot/Schwarz, WRT30480U3
AngebotBestseller Nr. 8
Wilson Damen/Herren-Tennisschläger, Anfänger, Fusion XL, schwarz/rot
  • Tennisschläger für Einsteiger (schweres Innenmaß 32 cm), für alle Pistenbereiche geeignet, Unisex
  • Erhöhte Stabilität und Leichtigkeit des Spiels durch den breiten Rahmen: 722 cm2, geringes Gewicht für mehr Kontrolle (274 g unbespannt), breitere Drehung durch den 16x19 Bespannung
  • Maße des Griffs L3, AirLite-Legierung für mehr Leistung und Leichtigkeit, geeignet für Rechts- und Linkshänder
  • Explosive Leistung dank V-Matrix-Technologie, reduzierte Vibrationen dank Stop Sleeves Technologie
  • Lieferumfang: 1x Wilson Fusion XL Tennisschläger Länge: 70 cm, Gewicht ohne Bespannung: 274 g, Saitenspannung: 22-26 kg, Maße 3, Farbe: schwarz/rot, WRT30070U3
AngebotBestseller Nr. 9
HEAD Tennisschläger Titanium Ti S6
  • Teile tierischen Ursprungs: Nein
Bestseller Nr. 10