Salming Kobra Mid

Der Kobra Mid von Salming im Test 2018

Veröffentlicht von

Für meinen Handballschuhe Test 2018 habe ich den Kobra Mid von Salming genauer unter die Lupe genommen. Dieser Testbericht soll Dir zeigen, welche Erfahrungen ich in meinem Test gemacht habe und ob der Schuh empfehlenswert ist.

Neben meinen eigenen Erfahrungen gehe ich auch auf andere Meinungen und Kundenrezensionen ein. Als erstes möchte ich aber kurz zu den Herstellerangaben kommen.

Der Salming Kobra Mid im Test

Der Kobra Mid wurde Ende 2017 vom schwedischen Sportartikelhersteller Salming auf den Markt gebracht. Er ist der große Bruder vom Kobra Men – dem Testsieger der vergangen Testreihe.

Herstellerangaben

Salming Kobra MidWie bereits beschrieben, ist der Kobra Mid der große Bruder vom Kobra Men.

Bei der Produktion der beiden Modelle wurde auf ein geringes Gewicht, Atmungsaktivität und optimale Bewegungseigenschaften geachtet.

Der größte Unterschied zwischen den beiden Salming Brüdern ist der zusätzliche Schutz im Knöchelbereich. Denn wie der Name – MID – schon vermuten lässt, ist der Kobra Mid ein halbhoher Handballschuh.

Hierdurch beugt der Salming Handballschuh der häufigen „Handball Krankheit“, dem Umknicken mit dem Sprunggelenk, vor.

Design

Salming Kobra Mid testDer Salming Kobra Mid kommt in der Farbkombination neongelb – schwarz daher. Dabei ist das Mesh Obermaterial schwarz und der sichtbare Teil der Sohle und die Schnürsenkel in neongelb.

Zusätzlich ist der Schuh mit den Schriftzügen Kobra Mid, Salming und zweimal mit Kobra verziert. Was beim schwedischen Hersteller natürlich nicht fehlen darf: die schwedische, blau-gelbe Flagge (siehe Bild).

Technologien

Salming hat den Kobra Mid mit vielen Technologien ausgestattet, die vorteilhaft für schnelle Sprints und spontanen Richtungswechseln sind.

Hierzu gehören:

  • Salming Kobra Mid SohleRollbar
  • T.G.S. 62/75
  • ExoSkeleton
  • Ergo Heelcup
  • HexaGrip
  • LMS
  • LMS+
  • Recoil™ + Recoil R™

Die Rollbar sorgt für sicheres abrollen, die ExoSkeleton (das federleichte Netz über dem Schuh) für mehr Stabilität und der HexaGrip für optimalen Grip.

Interessant ist die Technologie LMS PLUS. Hier wurde die Sohlenkante um 8 Grad geneigt, wodurch es schwerer ist mit dem Schuh umzuknicken.

Kundenrezensionen

 Kundenrezensionen sind kleine „Testberichte“ von Käufern die das Produkt selbst gekauft haben. Diese sind oft sehr hilfreich für die eigene Kaufentscheidung. Da der Salming Kobra Mid noch sehr neu ist, gibt es leider für dieses Modell noch keine dieser hilfreichen Rezensionen.

Aushilfsweise könntest Du dir die Kundenrezensionen vom Kobra Men* angucken, da die Modelle doch eine sehr große Ähnlichkeit haben.

Meine Testerfahrungen mit dem Salming Kobra Mid

Wie immer habe ich den Handballschuh erst Zuhause genauer unter die Lupe genommen und anschließend in der Halle beim Training und Spiel getestet.

Design

Das schwarz-neongelbe Design ist schlichter als das gelb-orangene vom kleinen Bruder, aber trotzdem sehr elegant und schick. Der Kontrast zwischen schwarzem Schuh und weißer Schrift ist optimal gewählt.

Schade das es den Kobra Mid nur in einer Farbkombination gibt. Aus Erfahrung vermute ich allerdings sehr stark, dass Salming da noch das ein oder andere Modell nachschieben wird.

Stabilität, Dämpfung und Passform

Der Salming Kobra Mid ist durch die jeweiligen speziellen Technologien stabil und liegt gut am Fuß an. Besonders das halbhohe, sehr gut gepolsterte Element in der Knöchelgegend, sorgt für eine gute Passform.

Zusätzlich schließt die Sohle die Ferse 0,5 bis 1,0 cm rechts und links ein und sorgt so auch für mehr halt. Die Dämpfung find ich gut, aber nicht optimal. Hier habe ich zum Beispiel beim Wave Stealth 4 eine bessere Dämpfung gesehen.

GG – Grip und Gewicht

Salming Kobra Mid GewichtDer Grip – die Griffigkeit auf dem Hallenboden – kann überzeugen. Hierfür sorgt der Hexagrip (sechseckige Elemente – siehe Bild oben) an der Sohle.

Für mich, als eher kleinen Spieler, ist das Gewicht eines Handballschuhes ein sehr wichtiges Kriterium. Der Kobra Mid liegt mit seinen 303 Gramm pro Schuh im oberen Drittel.

Im Test 2017 war nur der Wave Mirage von Mizuno und der Wing Lite von Kempa leichter!

Preis und Größe

Beim Hersteller gibt es den Kobra Mid für 169,95 €. Ein sehr sehr heftiger Preis für einen Handballschuh, besonders wenn man bedenkt, dass Handballschuhe nur eine bis maximal zwei Saisons durchhalten.

Ich habe den Schuh der Größe 42 getestet. Er ist minimal größer ausgefallen.

Fazit

Kleinen und flinken Spielern und Spielerinnen empfehle ich meist leichte Handballschuhe, großen und stämmigen hingegen eher Stabile Handballschuhe (Stabile und leichte Handballschuhe gibt es noch nicht).

Mit dem Salming Kobra Mid haben wir ein Handballschuhe der sowohl in puncto Gewicht und Stabilität im Mittelfeld liegt. Somit ist der Schuh ein guter Kompromiss für alle die einen leichten Handballschuh haben wollen und dabei nicht auf die nötige Stabilität verzichten wollen.

Die UVP ist ein ganz schöner Happen für Handballschuhe, aber auf Amazon* gibt auf den Kobra Mid teilweise für einige Größen 20 bis 40 % Rabatt.

Angebot
Salming Kobra Mid Men's Indoor Court Shoes
  • Empfohlene Verwendung der Schuhe: Für das Training,Für Wettkampf- und Turnierspiel
  • Der größte Vorteil: Sehr bequemes Tragen (Schuhe sind leicht, angenehm weich und umschließen den gesamten Fuß)
  • Für folgende Sportarten geeignet: Floorball
  • Non-marking Außensohle: Ja
  • Technologie der Schuhe: Salming RollBar,Salming LMS+,Salming Ergo Heel Cup,Salming LMS UNITTM

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.