Fußball Ratgeber – Der Große Fußball Ratgeber

Veröffentlicht von

Fußball Test – Fußbälle gibt es wie Sand am Meer. Die Qualitätsunterschiede der einzelnen Bälle sind dabei sehr groß. Ich zeige Dir in diesem Fußball Ball Ratgeber, auf was du beim Kauf achten solltest.

Fußball Ball – Ratgeber

Im folgenden Ratgeber findest Du Hintergrundinformationen, die Dir beim Kauf eines Fußball helfen sollen.

Geschichte des Fußballes

Das Sportgerät ist älter als die christliche Religion. Die ersten fußballähnlichen Spiele erfolgten 200 vor Christus in China. Bereits zu diesem Zeitpunkt war der Fußball ein Mannschaftssport.

Die ersten Fußbälle waren aus Ledern und mit Federn gefüllt. Später blies man Schweinemägen auf und verknotete sie anschließend.

Ein richtiges Spiel, wie wir es heute kennen, gab es damals natürlich noch nicht. Stattdessen wurde der Ball von einem Dorftor zum nächsten getrieben. Das Dorf, welches den Ball zuerst durch das Tor spielte, hatte gewonnen.

Im 19. Jahrhundert wurde dann in England der richtige Fußball geboren und die ersten Regeln für das Spiel wurden festgelegt. Die Lederbälle bekamen immer mehr Popularität. Der erste genähte Lederball mit Ventil kam 1920 ins Spiel.

Durch das Ventil konnten die Bälle nun aufgeblasen werden. Bis in die 70-er Jahre spielte man mit Bällen aus Leder. Mit der Zeit stellte man aber fest, dass sich der Ball mit Wasser vollsaugt und er sehr schwer zu spielen ist.

Heutzutage sind Fußbälle aus Kunststoff

Heutzutage bestehen Fußbälle aus Kunststoff, sind wasserabweisend und oft nicht mehr geklebt, sondern genäht. Im Inneren befindet sich zudem eine Gummiblase, die durch eine Ballpumpe mit Luft gefüllt werden kann.

Welche Größen gibt es?

Ein Fußball ist in verschiedenen Größen erhältlich. Für den Profifußball gibt es bestimmte Kriterien. Er muss kugelförmig sein und aus Leder oder Kunststoff bestehen. Der Ball braucht zudem einen Umfang von 68-70 cm und muss zwischen 410 und 450 Gramm wiegen.

Für die Profiliga wird meist ein Ball in der Größe 5 eingesetzt.Im Jugend- und Freizeitsport werden meist leichtere Bälle eingesetzt. Hier wird oft mit Bällen in Größe 4 gespielt.

Kleinere Fußbälle in Größe 3 kommen selten zum Einsatz und sind nur für den Freizeitbereich gedacht.

Wie wird ein Fußball gefertigt?

Fußbälle werden in Handarbeit hergestellt. Sie können aus Leder oder Kunststoff gefertigt werden. Die Rückseite des Leders wird mit Baumwoll- oder Polyesterstoff beklebt. Der Ball bleibt so stabil und behält seine Form.

Die Teile werden nun mit dem Markenlabel und dem Design bedruckt. Ein Ball besteht meist aus fünf- oder sechseckigen Waben, die gestanzt und mit Schlitzen für die Naht versehen werden.

Um eine aus Naturkautschuk bestehende Blase, werden die Waben miteinander vernäht oder geschweißt.

Auf die Fäden wird Wachs aufgezogen, damit auch später durch die Naht kein Wasser eindringt. Moderen Fußbälle sind zudem imprägniert, damit das Wasser während des Spieles abperlt.

Für einen Ball benötigt ein Arbeiter etwa drei Stunden Nähzeit.

Nach dem Nähen findet nun die Qualitätskontrolle statt. Masse, Luftverlust und Rundheit werden dabei geprüft.

Über 70% der Fußbälle kommen aus Pakistan.

Worauf solltest du beim Kauf achten?

Du solltest dir genau überlegen für welchen Zweck der Fußball gekauft werden soll, bzw. auf welchem Platz gespielt wird. Fußbälle für Naturrasen unterscheiden sich natürlich von Hallenfußbällen. Auch für Kunstrasen-, Asche- und Schotterplätze benötigt man andere Bälle.

Auf die Materialien und die Verarbeitung ist besonders zu achten, denn die Qualität ist entscheidend. Schlecht verarbeitete Fußbälle können sich beim Kicken wie ein Klumpen oder ein Stein anfühlen.

Die Kombination aus Material und Verarbeitung sorgen für ein tolles Ballgefühl. Zudem können schlecht verarbeitete Bälle nach kurzer Zeit reißen oder die Ballblase geht bei starkem Schuss kaputt.

Das Design und das Aussehen spielen natürlich auch eine große Rolle. Zwar hat jeder einen eigenen Geschmack, dennoch sind kräftige Farben immer ein Eyecatcher.

Welche Qualitätsunterschiede gibt es?

Ein qualitativ hochwertiger Ball besteht aus Kunststoff. Dieser sorgt dafür, dass der Ball wasserabweisend ist, er das Spiel über leicht bleibt und du eine bessere Ballkontrolle hast.

Ein guter Ball sollte dazu nahtlos und gut verschweißt sein. Ist das nicht der Fall, so wird der Ball einem starkem Spiel nicht standhalten.

Die Gummiblase im Inneren des Balles sollte aus Naturkautschuk bestehen. Das macht den Fußball strapazierfähig und verleiht ihm optimale Spieleigenschaften.

Welche Marken und Hersteller gibt es?

Bis zur WM 1966 wurde der Fußball jeweils vom Gastgeber bestimmt und stammte meist von einem Hersteller des Landes.

Der größte Produzent ist Adidas, denn seit 1970 werden die Spielbälle von diesem Unternehmen produziert.

In Kooperation mit der FIFA liefert der Hersteller auch Bälle für die UEFA Champions League und die Bundesliga. Adidas ist damit Weltmarktführer.

Weitere bekannte Hersteller sind Puma, Nike, Jako, Derbystar und Erima.

Wie hoch ist die Preisspanne?

Je nach Qualität, Verarbeitung und Materialien kann die Preisspanne recht hoch sein. Ein Nonameprodukt ist bereits ab 10 Euro erhältlich.

Ein Markenball dagegen kann über 100 Euro kosten. In Sportgeschäften sind die Bälle meist auch teurer als im Internet.

Im Vergleich kann ein Ball online für mehr als 50% billiger erworben werden.

Sind die Bälle fair produziert?

Nein, in den meisten Fällen nicht. Im Nordosten Pakistans, in der Industriestadt Sialkot werden etwas 60% der weltweit verkauften Fußbälle produziert. Die meisten bekannten Fußballhersteller lassen in diesen Betrieben produzieren.

Aber wie viel verdient ein Arbeiter?

In den Zentren, in denen per Hand genäht wird, werden die Arbeiter nach Stückzahl bezahlt. Je nach Qualität und Größe bekommen sie umgerechnet 50-75 Cent pro Fußball.

Ein Arbeiter schafft 3-6 Bälle am Tag. Der Mindestlohn liegt in Pakistan bei 3000 Rupien, umgerechnet etwa 40 Euro. Ein gelernter Arbeiter verdient hier um die 5000 Rupien.

Zwar bekommen sie mehr Geld als festangestellte Fabrikarbeiter aber ihnen entgehen auch Sozialleistungen. So reicht der Lohn lange nicht, um eine Familie zu ernähren. Meist arbeiten sogar die Kinder in demselben Unternehmen.

Gibt es denn fair produzierte Fußbälle?

Ja, es gibt einige Hersteller, die ihre Bälle für einen fairen Lohn produzieren lassen. Gekennzeichnet sind diese Bälle mit den „Fairtrade Logo“.

Der Hersteller Derbystar zahlt etwa 15% des Produktionswertes in einen Fond ein. Dadurch können Projekte in den Produktionsländern finanziert und die Lebensverhältnisse verbessert werden.

Fußball Bestseller

AngebotBestseller Nr. 1
adidas Herren World Cup Knock Out Fußball, White/Solar Red/Black, 5
  • Maschine genäht für weichen Griff und hohe Haltbarkeit
  • Spritzgegossene Gummiblase
  • Bedrucktes adidas Sportabzeichen
  • Benötigt Inflation
AngebotBestseller Nr. 2
Derbystar Fußball Junior S-Light, Kinder Trainingsball, Ball Größe 4 (290 g), weiß Schwarz Gelb Rot, 1761
  • Kinder Freizeit-Fußball aus weichem Kunst-Leder.
  • Material: PU (Kunst-Leder), glänzend mit zusätzlicher Kaschierung.
  • S-Light: 290 g - Charakteristisch für Derbystar Super Light-Bälle ist das rote Design. Das Gewicht von Super Light-Fußbällen liegt bei 290 - 310 g.
  • Empfohlen für Kinder und Jugendliche im Alter von 5 - 11 Jahren. Ideal für E- und F-Jugend, sowie Bambini (G-Jugend).
  • 32 Panel Ball Konstruktion: Alle unsere Bälle werden aus der klassischen Konstruktion aus 32 Feldern hergestellt, dies gewährleistet eine optimale runde Form und perfekte aerodynamische Eigenschaften.
AngebotBestseller Nr. 3
adidas Herren FIFA World Cup Top Glider Ball, White/Black/Silver Metallic, 5
  • TPU-Oberfläche
  • Ball vor Gebrauch aufpumpen
  • Butyl-Blase für maximale Lufterhaltung
AngebotBestseller Nr. 4
Derbystar Fußball Bundesliga Brillant Replica 2018/2019
  • Freizeitball. Handgenäht. Offizieller Replica zum original Bundesliga Spielball Brillant APS, Saison 2018/ 2019.
  • Größe 5, Gewicht: 420 - 440 g, Umfang: 68 - 69 cm
  • Material: PU (Kunst-Leder) mit Golfstruktur und weichem Ballkontakt.
  • Perfekt für das Spielen in der Freizeit.
  • 7-Flügel Blase aus Naturlatex für einen gut ausbalancierten Ball.
AngebotBestseller Nr. 5
adidas Herren World Cup Knock Out J350 Fußball, White/Solar Red/Black, 5
  • Maschine genäht für weichen Griff und hohe Haltbarkeit
  • Spritzgegossene Gummiblase
  • Bedrucktes adidas Sportabzeichen
  • Benötigt Inflation
AngebotBestseller Nr. 6
adidas Herren Bola Glider FIFA World Cup Ball, Solar Red/Black/Silver Metallic, 5
  • TPU-Oberfläche
  • Ball vor Gebrauch aufpumpen
  • FIFA-lizensiert
Bestseller Nr. 7
adidas World Cup KO Junior 290 Gramm - 5
  • gewichtsreduzierter Kinder-Spielball aus der WM-Ball-Serie für Russland
  • hohe Abriebfestigkeit und optimaler Grip
  • strukturierte und nahtlose Oberfläche
  • Butlyblase sorgt für minimalen Luftdruckverlust
  • Material: 100% Thermoplastisches Polyurethan
AngebotBestseller Nr. 8
adidas Torfabrik Junior 290 Fußball 2017/2018 5
  • Hochwertiger Jugendball
  • Minimale Wasseraufnahme
  • Tsbe-Technologie für eine nahtlose Oberfläche
  • Aufgedrucktes Logo der Bundesliga
  • Hohe Strapazierfähigkeit
Bestseller Nr. 9
AngebotBestseller Nr. 10
Nike Pitch Englisch Premier League Fußball Großbritannien Jahreszeit 2017/2018, Weiß, Größe 5
  • Kraftvolle visuelle Grafik sorgt für gute Sichtbarkeit des Balls
  • Nike Aerowtrac-Kerben und zwölfflächiges Design für eine passgenaue, präzise Flugbahn
  • Restringierte Butyl-Blase verbessert Luft- und Formbeständigkeit.
  • Texturierte Hülle für ein hervorragendes Ballgefühl
  • Sehr bequem

Hier noch ein Motivationsvideo

Weitere Tests

In der Vergangenheit habe ich neben Handbällen und Handballschuhe auch weitere Sportartikel getestet. Zum Beispiel Springseile, Ballpumpen und Tennisbälle.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.